Kosten Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen

 

Die Kosten für das Fernstudium Wirtschaftsingenieur variieren, je nachdem, bei welchem Anbieter das Studium erfolgt. Einige private Fernhochschulen geben die Studiengebühren nicht öffentlich auf ihren Webseiten bekannt, so beispielsweise die Wilhelm Büchner Hochschule in Darmstadt. Die Hochschule bietet zwar umfangreiche Informationen über das Fernstudium, zu den Kosten und Studiengebühren findet man jedoch keine Angaben. Diese sind direkt beim Anbieter zu erfragen.

Andere Fachhochschulen geben die Kosten für das Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen bereits auf ihren Webseiten bekannt. Bei der privaten staatlich anerkannten Hochschule „Diploma“ belaufen sich die Studiengebühren auf 227 Euro pro Monat. Hinzu kommen Prüfungsgebühren sowie Materialkosten, so dass sich die Gesamtkosten für das Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen für 7 Semester auf rund 9500 Euro belaufen.

Bei der AKAD Hochschule fallen Studiengebühren in Höhe von 238 Euro an. Die Gesamtkosten inklusive der Prüfungsgebühren werden bei der AKAD für das Fernstudium mit 7 Semestern mit 12.800 Euro angegeben. Bei der Hamburger Fernhochschule (HFH) sieht es ganz ähnlich aus. Hier werden die Studiengebühren mit 250 Euro pro Monat angegeben, so dass die Kosten für das 8 Semester andauernde Fernstudium somit insgesamt 12.000 Euro betragen.

Bei den Master-Studiengängen des Fernstudiums Wirtschaftsingenieurwesen verhält es sich so, dass viele Fern-Hochschulen diesen Studiengang nicht anbieten. Bestenfalls sollte man direkt mit den bekannten Anbietern in Kontakt treten, um sich nähere Informationen zu holen. Die AKAD, die auch Master-Studiengänge im Angebot hat, stellt umfangreiche Informationen bereits auf der Webseite zur Verfügung. Die Studiengebühren für das Fernstudium belaufen sich pro Monat auf 408-510 Euro, je nachdem, ob der Fernstudent für die Standardvariante oder die Sprintvariante des Studiums entscheidet. Für das komplette Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen, das mit dem Titel „Master of Engineering (M.Eng.) anschließt, fallen somit Kosten in Höhe von 12.200 Euro an.
Da, wie gesagt, die Kosten und Studiengebühren, je nach Anbieter, sehr unterschiedlich sein können, ist es immer ratsam, nähere Informationen direkt bei den Anbietern zu erfragen. Sie finden auf unserer Webseite eine Liste der Fern-Hochschulen und Berufsakademien, die die Studiengänge anbieten.

Außerdem sollten Sie wissen, dass es Möglichkeiten der Förderung und Studienfinanzierung für das Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen gibt. Was Sie über die Finanzierung und Förderung wissen müssen, erfahren Sie in einem folgenden Artikel. Außerdem geben die Fern-Hochschulen auf ihren Webseiten Auskunft zu den Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten.